Loading...

Église Saint-Pierre le Jeune (catholique) (Strasbourg)/de

Aus Archi-Wiki

7 rue Saint Léon

Image principale
Chargement de la carte...

Date de construction 1888 à 1893
Architecte Skjold Neckelmann
August Hartel
Structure Lieu de culte (église, temple, synagogue, mosquée)
Courant architectural néo-roman

Date de rénovation 1994

Date de rénovation 27/2/2009

Date de rénovation 30/11/2011
Il n'y a pas encore d'actualités sur cette adresse


Die katholische Kirche Jung St. Peter (Saint-Pierre-le-Jeune)

Dieses massive rosa Sandsteinmonument, entworfen von den Architekten August Hartel und Skjold Neckelmann, wurde zwischen 1888 und 1893 errichtet. Hier befindet sich die katholische Pfarrei Saint-Pierre-le-Jeune (Jung St. Peter). Diese Kirche im neoromanischen Stil mit neobyzantinischem Einfluss verfügt über zwei rechteckige Glockentürme und schreibt sich ganz in die Tradition der rheinischen Kirchen ein. Die große, etwa 50 Meter hohe Kuppel erinnert jedoch eher an lateinische Kirchen1

Références

  1. Totem patrimoniaux (Strasbourg), 2020, traduction de la Ville de Strasbourg

Contribute to this article

Comments[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Du bist nicht berechtigt Kommentare hinzuzufügen.